Product wrapper
OxfamUnverpackt Geschenk Existenzgründung für Frauen Produktbild
Cart wrapper

Existenzgründung für Frauen

127 €

Unternimm was - indem du einer Frau Zugang zum Markt verschaffst. Ob Tierzucht, Buchhaltung oder Korbflechten: Dieses Geschenk sorgt für Materialien und die nötige Ausbildung, damit Frauen ins Wirtschaftsleben einsteigen und in Würde für sich und ihre Kinder sorgen können. Darüber freuen sich auch hierzulande alle Powerfrauen!

Dieses Geschenk wirkt dort, wo das Geld gerade am nötigsten gebraucht wird: insbesondere in Oxfams Nothilfe- und Entwicklungsprojekten sowie in Kampagnen für eine gerechte Welt ohne Armut.

Verschenkst Du ein Geschenk von OxfamUnverpackt, so ist dies als Spende steuerlich abzugsfähig.

Mehr Informationen

Das Geschenk vor Ort: Existenzgründung für Frauen in Mali

Malische Frauen die sich durch ihre Spargruppe gegenseitig unterstützen© Stefanie Beck/Oxfam

Frauen in armen Ländern haben oft kaum Möglichkeiten, sich eigene Lebensgrundlagen zu schaffen. Vor allem Alleinerziehende brauchen eine Chance, ihre Familie zu versorgen und den Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen. Oxfam unterstützt Organisationen, die gemeinsam mit den Frauen neue Einkommensquellen erschließen.

Viele Regionen in Mali sind von Männern dominiert und halten Frauen in untergeordneten Positionen. Dadurch haben Frauen sehr begrenzte Entscheidungsbefugnisse – sowohl im Haushalt als auch in der Gemeinschaft. Oxfams Partnerorganisationen STOP-SAHEL und CAEB setzen sich vor Ort dafür ein, dass benachteiligte Bevölkerungsgruppen – insbesondere Frauen – ökonomisch gestärkt werden. Dies geschieht auf Basis einer nachhaltigen Ressourcennutzung und unter Einbeziehung lokaler Gemeinschaftsinitiativen. Damit die frauengeführten Haushalte besser in der Lage sind mit plötzlichen Schocks und ökonomischen Belastungen umzugehen, werden sie darin geschult, mehr als einer Einkommensstrategie nachzugehen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Unter anderem werden Frauen in der Weiterverarbeitung von Nahrungsmitteln geschult, so dass diese haltbar gemacht und anschließend auf der digitalen Plattform „Buy from Women“ verkauft werden können.

Ob Haltbarmachung und Weiterverkauf überschüssiger Lebensmittel in Mali; Herstellung von Kunsthandwerk in Pakistan; oder Herdenaufbau im südpazifischen Vanuatu: Weltweit finden unsere Partner*innen Möglichkeiten, damit Frauen ihre wirtschaftliche Situation verbessern und unabhängiger handeln können.