Product wrapper
Cart wrapper

Sechs Eier (Osterkarte)

13,50 €
to be filled automatic

Jedes Küken, das aus diesem Gelege schlüpft, legt später selbst Eier – als Beitrag zu einem dauerhaften Lebensunterhalt. Egal, ob der Nachwuchs ausgebrütet wird oder auch mal ein Ei in der Pfanne landet: Dieses Geschenk sorgt für Ei(n)kommen.

Dieses Geschenk wirkt dort, wo das Geld gerade am nötigsten gebraucht wird: insbesondere in Oxfams Nothilfe- und Entwicklungsprojekten sowie in Kampagnen für eine gerechte Welt ohne Armut.

Verschenkst Du ein Geschenk von OxfamUnverpackt, so ist dies als Spende steuerlich abzugsfähig.

Mehr Informationen

Dieses Geschenk sorgt für Ei(n)kommen in Mosambik

Maria Francisco Mutuque mit einem Huhn von Oxfam (Foto: Abbie Trayler-Smith/ Oxfam Australia)

Henne oder Ei? Hier ist das Huhn zuerst dagewesen: Damit Familien in Not sich alternative Einkommensquellen aufbauen können, beschafft Oxfams Partner in Mosambik Hühner für sie. Deren Eier sind gesunde Nahrung. Außerdem können Küken gezüchtet und auf dem Markt verkauft werden.

Maria Francisco Mutuque hat sich durch die Hühnerzucht neue Lebensgrundlagen für ihre Familie aufgebaut. Die Alleinerziehende muss nicht nur für ihre Kinder, sondern auch für ihre kranke Mutter sorgen. „Unsere Hühner haben sich bereits vermehrt“, berichtet sie. „Wenn wir jetzt nichts zu essen haben, kann ich ein Huhn verkaufen und mit dem Geld Nahrungsmittel besorgen.“

Eine Person aus jeder teilnehmenden Dorfgemeinschaft wird in Tierpflege und –medizin geschult, damit die Hühner gesund bleiben un das Wissen weitergeben werden kann.