Product wrapper
Cart wrapper

Training für Kakao­bauern (Liebe zeigen)

30 €
to be filled automatic

Lass dich nicht durch den Kakao ziehen! Viele Unternehmen interessiert es nicht die Bohne, wie der Kakao für ihre Schokoriegel und Pralinen produziert wird – Hauptsache, der Preis stimmt. Mit diesem Geschenk zeigst Du Dich von Deiner Schokoladenseite, denn Kakaobäuerinnen und -bauern bekommen so mehr als nur süße Worte.

Dieses Geschenk wirkt dort, wo das Geld gerade am nötigsten gebraucht wird: insbesondere in Oxfams Nothilfe- und Entwicklungsprojekten sowie in Kampagnen für eine gerechte Welt ohne Armut.

Verschenkst Du ein Geschenk von OxfamUnverpackt, so ist dies als Spende steuerlich abzugsfähig. 

Mehr Informationen

Das Geschenk vor Ort: Kakaoproduktion in Nigeria

Kakaobohnen werden in der Sonne getrocknet (Foto: Charles Okereke/Oxfam Novib)

Nigeria ist einer der größten Kakaoproduzenten der Welt. Die Ernte wird normalerweise ins Ausland exportiert. Hier werden auch die Preise festgelegt. Die Kakaobäuerinnen und -bauern erhalten oft nur so wenig Geld für ihre Produkte, dass sie nicht in Verbesserungen investieren können. Auch fehlen ihnen Ressourcen und Wissen über neue Anbaumethoden sowie den Markt.

Oxfams Partnerorganisation in Nigeria unterstützt Bäuerinnen und -bauern mit Kleinkrediten und Zugang zum Markt, damit sie sich beispielsweise guten Dünger und ertragreicheres Saatgut kaufen können. In Fortbildungen lernen die Menschen nachhaltige Anbaumethoden kennen, mit denen sie ihre Ernten verbessern und gleichzeitig Ressourcen schonen. Dieses Wissen geben die Bäuerinnen und Bauern auch an andere weiter.

Innerhalb von vier Jahren können die Menschen ihre Erträge mehr als verdoppeln. Die produzierten Kakaobohnen sind zertifiziert und werden zu fairen Preisen an ein in das Projekt involviertes Unternehmen verkauft. So verdienen die Familien genug, dass sie ihre Kinder zur Schule schicken können.

Fausat Yusuf ist eine der Bäuerinnen in Nigeria, die Oxfams Partner unterstützt hat.
In unserem Blog findest Du ein kleines Portrait über Fausat.