Product wrapper
OxfamUnverpackt Geschenk Eine Stimme für Frauen Weihnachtskarte
Cart wrapper

Eine Stimme für Frauen (Weihnachten)

30 €
to be filled automatic

Stimmungsmacher? Power-Frauen haben einiges drauf, und lassen sich nicht vorschreiben, wie sie zu leben haben. Um gegen Ungerechtigkeit und Missstände in ihren Ländern aufbegehren zu können, benötigen sie eine starke Stimme. Oxfam sorgt dafür, dass sie gehört werden, und zwar weltweit. Dieses Geschenk macht Stimmung – ganz bestimmt!

Dieses Geschenk wirkt dort, wo das Geld gerade am nötigsten gebraucht wird: insbesondere in Oxfams Nothilfe- und Entwicklungsprojekten sowie in Kampagnen für eine gerechte Welt ohne Armut.

Verschenkst Du ein Geschenk von OxfamUnverpackt, so ist dies als Spende steuerlich abzugsfähig.

Mehr Informationen

Das Geschenk vor Ort: Eine Stimme für Frauen in Mali.

Mit einem Geschenk von OxfamUnverpackt malischen Frauen Gehör verschaffen.© Stefanie Beck/Oxfam

Frauen leiden weltweit besonders unter Armut. Der Zugang zu Bildung und die Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt selbst zu bestreiten, gestalten sich oft schwierig. Häufig fehlen ihnen nötige Ressourcen wie Zugang zu Land und eigener Besitz. In Mali beispielsweise beherbergen Haushalte oft mehrere Generationen. Der in der Regel männliche Haushaltsvorstand besitzt die Autorität über die Verteilung der sozialen und materiellen Güter, weshalb untergeordnete Haushaltsmitglieder wie Zweitehefrauen, Witwen und Jungvermählte oft schlechter gestellt sind.

Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen STOP-SAHEL und CAEB setzt sich Oxfam daher vor Ort dafür ein, dass Frauen ökonomisch gestärkt werden und ihre Stimmen mehr Gewicht erhalten. Dabei arbeiten wir in ausgewählten Gemeinden der Regionen Kayes, Koulikoro und Gao mit den malischen Bewohner*innen an Strategien zur Stärkung einer aktiven Bürger*innenschaft, nachhaltiger Selbsthilfeansätze und solidarischer Wirtschaftssysteme wie der Bildung von Spargruppen zur selbstverwalteten Bewirtschaftung eines gruppeneigenen Spar- und Kreditfonds.

In Punkto aktiver Bürger*innenschaft  werden vor allem Frauen mit Führungspotential zu Multiplikator*innen ausgebildet, die basisdemokratische Prozesse in allen Gemeinden voranbringen und sich für eine gesellschaftspolitische Teilhabe aller Bevölkerungsteile einsetzen. Denn eine Stärkung der kommunalen Mitsprache von Frauen sichert die politische Einflussnahme für die Belange von Frauen und jungen Menschen auf überregionaler bis hin zur nationalen Ebene.

Damit die malischen Frauen unabhängiger und selbstständiger für sich selbst sorgen können, schult Oxfam sie zudem im Bereich nachhaltiges Wirtschaften und bietet Alphabetisierungskurse an.