weihnachtlicher Bastelspaß mit OxfamUnverpackt - nachhaltig und kreativ

Verschenke jeden Tag ein Stück vom Glück

Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn es geteilt wird. Indem du in der Adventszeit kleine Nettigkeiten verschenkst, hast du die Möglichkeit, ein Stück von deinem Glück abzugeben. Ein selbstgebastelter Adventskalender ist dabei eine ganz besondere, persönliche Geste, die nicht unbedingt teuer sein muss. Auf dieser Seite haben wir für dich liebevolle Ideen zum kreativen Befüllen und nachhaltigen Verpacken zusammengestellt. Denn dieses Jahr zur festlichen Adventszeit wollen wir weg vom Konsum kommen, und hin zum puren Freude bereiten. Bist du dabei? Dann schnapp dir dein Bastelmaterial und los geht's!

Gutes tun statt Konsum: Mit unseren über 60 Weihnachtsgeschenken kannst du deinen Lieben eine Freude bereiten und tust gleichzeitig Gutes für Menschen in Armut. Dabei musst du nicht tief in die Tasche greifen. Denn bereits Huhn, Ferkel und Seife leisten einen großen Beitrag für eine gerechte Welt ohne Armut. Diese und viele weitere Geschenk haben wir dir auf unserer Weihnachtsseite zusammengestellt.

Nachhaltige und kreative Verpackungstipps für Adventsgeschenke

Schwein gehabt mit den nachhaltigen Geschenk- und Verpackungsideen von OxfamUnverpackt

Anstatt Geschenkpapier neu zu kaufen, kannst Du ganz einfach beim Auspacken aufpassen und anschließend das Geschenkpapier wiederverwenden.  Alternativ eignen sich auch Zeitungen und Zeitschriften, alte Stadt- und Landkarten, Servietten oder Stoffreste als weihnachtliche Verpackungsmaterialien.

Tannenzapfen, Eicheln, Bucheggern, kleine Beeren und Äste lassen sich beim Spaziergang sammeln und machen als Deko auf Geschenken viel her. Auch Geschenkbänder und andere Deko können wiederverwendet werden. Auf der Heizung selbst getrocknete Orangenscheiben eignen sich super als zusätzlicher Farbtupfer!

12 liebevolle Ideen und Tipps zum Befüllen von Adventskalendern

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!Gewürz- und Kräuteröl selber machen: Die leckeren Öle lassen sich ganz einfach Zuhause herstellen. Geschmackstechnisch gibt es viele Möglichkeiten. Natürlich die Klassiker Chili und Knoblauch. Du kannst aber auch mit anderen Kräutern und Gewürzen wie z.B. Rosmarin, Thymian, Salbei, Pfeffer, Zitronenschale, Pilze u.v.m. experimentieren!

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!Bringe Licht in diese düstere Jahreszeit: Kerzen und andere gemütliche Lichtquellen sind rund um die Weihnachtszeit eine beliebte Geschenkidee. Anstatt Kerzen aus Paraffin oder Palmöl (für diese Stoffe werden Regenwälder zerstört) zu shoppen, verschenke dieses Jahr ökologische Lichtquellen und nachhaltige Bio-Kerzen.

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!OxfamUnverpackt Küken WeihnachtsversionEine Spezialmischung, die in Erinnerung bleibt: Individuell zusammengestellte Teemischungen haben den Vorteil, dass die Fähigkeiten der Kräuter und Blüten so kombiniert werden können, dass sich ihre Wirkungen ergänzen und genau der passende Lieblingsgeschmack getroffen werden kann. Deine*e Partner*in, Mitbewohner*in, Kind oder Eltern mögen keinen Tee? Dann zaubere stattdessen ganz einfach eine individuelle Gewürzmischung zum kochen herbei!

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!Verschenke OxfamUnverpackt: Ob Liebeserklärung, Weihnachten, Geburtstage, oder einfach mal "Danke!" sagen: Mit Geschenken von OxfamUnverpackt kannst du hier und in tausenden Kilometern Entfernung Glück verbreiten. Die Geschenke sind eine originelle Alternative zu materiellen Geschenken für Menschen, die schon (fast) alles haben.

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen! Zeit ist kostbar: - ohne dabei viel Geld kosten zu müssen. Und was gibt es Besseres, als Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen? Verschenke z.B. einen Gutschein für ein gemeinsames Frühstück im Bett!

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!Lieblingssnacks heben jede Stimmung:  Die Corona-Pandemie hat unser Sozialleben wieder fest im Griff und draußen ist es grau und kalt. Kein Wunder, dass die Stimmung mal am Boden ist. Wie gut, dass die Lieblingssnacks noch genauso gut schmecken! Einfach beim Lieblingsspäti um die Ecke oder Biomarkt des Vertrauens Süßes oder Salziges einkaufen und mit dieser Kleinigkeit Große Freude bereiten.

Ferkel (Weihnachten)

Gedruckte Karte mit Magnet
13 €
In den Warenkorb
Seife für Menschen in Not. Ein Geschenk, das Gutes tut!

Seife (Weihnachten)

Gedruckte Karte mit Magnet
9 €
In den Warenkorb
OxfamUnverpackt Geschenk Huhn Weihnachtskarte

Huhn (Weihnachten)

Gedruckte Karte mit Magnet
9 €
In den Warenkorb

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!Ab in die Wanne: Nichts geht über ein heißes, wohlig duftendes und schäumendes Entspannungsbad in der Winterzeit. Anstatt im Drogeriemarkt in Plastik eingepackte Fertigprodukte zu erwerben, kannst Du ganz einfach Badekugeln und Peelings selbst herstellen.

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!Rette die Bücherwürmer: Die zu beschenkende Person liest gerne Bücher? Dann freut sie sich bestimmt über ein selbst gebasteltes Lesezeichen. Eher nicht so der Bücherwurm? Dann ist der Griff zur Lieblingszeitschrift bestimmt eine gute Wahl.

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!OxfamUnverpackt Schulbücher WeihnachtsgeschenkLieblingsorte unterstützen: Vor allem ausgelöst durch die Corona-Krise bangen viele Geschäfte, Restaurants, Cafes und andere kleine Läden um ihre Existenz. In Berlin wurde deshalb die ehrenamtliche Gutschein-Plattform "Helfen.Berlin" ins Leben gerufen. Wenn Du eine Gutscheinkarte erwirbst, kann der*die Beschenkte mit dieser in den teilnehmenden Lieblingsorten einkaufen. Nicht wohnhaft in Berlin? Lieblingsorte in anderen Städten lassen sich oft mithilfe von Crowdfunding unterstützen (z.B. Startnext). Eine Vielzahl von Menschen unterstützen dabei ein Projekt finanziell und machen es gemeinschaftlich möglich. Drucke die Unterstützungsbestätigung einfach aus, oder bastel selbst eine nette Karte, verpacke das Ganze - und fertig ist ein weiteres Türchen!

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!Backe, backe Kuchen: Weihnachten ohne Plätzchen ist wie Sommer ohne Sonne. Nur halb so schön. Stelle deshalb Deine eigene Backmischung zusammen und fülle die trockenen Zutaten in ein leeres Glas ab. Lege ein handgeschriebenes Rezept dazu - und fertig! Sieht schön aus und erspart den Weg zum Supermarkt.

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!Millionär*innen Starter-Set: Auf die Plätze, fertig, und los geht das Rubbeln! Rubellose sind ein klassisches Geschenk, speziell zur Weihnachtszeit gibt es auch thematisch passende Winterlose im Handel, die sich perfekt als Adventskalender Füllung eignen.

Das hier ist ein weihnachtlicher Tipp zum Adventskalender selbst befüllen!Photo zweier Kund*innen in einem Oxfam Shop© Rachel Manns/OxfamKleinvieh macht auch Mist: Die Idee der Oxfam Shops ist einfach: Ehrenamtliche Teams verkaufen in unseren Secondhand-Läden Dinge, die von manchen nicht mehr benötigt werden und deshalb gespendet wurden. Die Gewinne kommen der entwicklungspolitischen Arbeit von Oxfam Deutschland e.V. zugute. Egal, ob Du Sachen spendest, ehrenamtlich mitmachst oder in unseren Shops einkaufst – Du bewegst damit weltweit etwas. Schau doch Mal in einem unserer Shops vorbei - Du wirst sicherlich eine Kleinigkeit zum Füllen eines weiteren Türchens finden. Wir haben neben Klamotten auch eine Menge Deko, verkaufen Bücher und coole OxfamUnverpackt-Karten!

Hier kannst du dir unsere super süßen Adventskalender Zahlen ganz einfach ausdrucken, ausschneiden und an den jeweiligen Türchen befestigen:

So versendest Du ein Stück vom Glück im Adventskalender:

  1. Wähle aus über 60 verschiedenen Weihnachtsgeschenken. Bei jedem Geschenk kannst Du entscheiden, ob Du eine gedruckte Karte mit Magnet, oder lieber eine PDF-Karte zum Selbstausdrucken in den Adventskalender packen willst.
  2. Im Warenkorb kannst Du deinen persönlichen Weihnachtswunschtext formulieren und hinzufügen. Anschließend wählst Du eine Versandadresse aus und lässt sie Dir nach Hause liefern, packst die Karte nett ein und steckst sie mit in den Adventskalender.
  3. Zahlungsart und persönliche Daten eingeben.
  4. Abschicken und freudig abwarten! Dein weihnachtlicher Glücksbote macht sich so schnell wie möglich auf den Weg ;)

So funktioniert's Graphik am Beispiel des OxfamUnverpackt Geschenk Schwein - in der WeihnachtsversionZiege, Wasser und Co. werden von uns nicht wirklich verpackt und versendet, sondern stehen symbolisch für Oxfams Arbeit in benachteiligten Regionen dieser Erde. Verschenkst Du beispielsweise eine süßes Ferkelchen als Glücksbringer zu Weihnachten, leistest Du eine Spende die dort wirkt, wo das Geld gerade am nötigsten gebraucht wird: insbesondere in Oxfams Nothilfe- und Entwicklungsprojekten, sowie in Kampagnen für eine gerechte Welt ohne Armut.

Zu allen Weihnachtsgeschenken