Product wrapper
OxfamUnverpackt Geschenk Ziege Weihnachten Weihnachtsgeschenk
Cart wrapper

Ziege (Weihnachten)

28 €

Zickenalarm... Ein Wunderwerk der Technik? Nein, Natur pur: Sparsam im Verbrauch, mobil und nach kurzer Einweisung leicht zu warten, produziert eine Ziege am laufenden Band Milch, wertvollen Dünger - und Nachkommen für eine ganze Herde, die vielen Menschen das Ein- und Auskommen sichert. Da gibt es nichts zu meckern!

Dieses Weihnachtsgeschenk wirkt dort, wo das Geld gerade am nötigsten gebraucht wird: insbesondere in Oxfams Nothilfe- und Entwicklungsprojekten sowie in Kampagnen für eine gerechte Welt ohne Armut.

Verschenkst Du ein Geschenk von OxfamUnverpackt, so ist dies als Spende steuerlich abzugsfähig.

Mehr Informationen

Ziegen für Kleinbäuerinnen in Vanuatu

OxfamUnverpackt: Ziegen in Vanuatu.© Artur Francisco/Oxfam

Jeanette aus dem südpazifischen Vanuatu liebt ihre Ziege. In Vanuatu unterstützt Oxfam Kleinbäuerinnen dabei, sich eine Existenz aufzubauen. In Vanuatu bedroht die Klimakrise die Ernährungssicherheit der Bevölkerung, da der Meeresspiegel ansteigt und extreme Wetterereignisse zunehmen, was die Verfügbarkeit von Wasser und die Produktivität der Landwirtschaft beeinträchtigt.

Oxfams Partnerorganisation Farm Support Association (FSA) hilft den Kleinbäuerinnen dabei, den Übergang von der Subsistenzwirtschaft  zum marktorientierten Anbau zu schaffen. Sie produzieren Gemüse auch außerhalb der Saison, züchten Ziegen, Hühner und Schweine und verkaufen ihre Produkte an Nachbargemeinden und auf Märkten. Neben der Reinvestition in ihre landwirtschaftlichen Betriebe verwenden viele das Einkommen, um die Ausbildung ihrer Kinder zu finanzieren.

Die Kleinbäuerin Unes Sam hält Ziegen, da die Tiere genügsam und robuster gegen die längeren und heißeren Trockenzeiten sind, die in Folge des Klimawandels vermehrt auftreten. „Durch die Züchtung und den Verkauf der Ziegen konnte ich es mir leisten, ein neues, stärkeres Haus aus Beton zu bauen, das auch Wirbelstürmen standhält. Zudem konnte ich Geld sparen, um die Schulgebühren für meine Tochter Jeanette zu bezahlen“, sagt die Kleinbäuerin.

Eine Ziege vor Ort in Mosambik

© Abbie Trayler-Smith/Oxfam

Mosambik ist eines der ärmsten Länder der Welt. Sehr häufige Klimaextreme wie Wirbelstürme oder lange Dürreperioden vernichten Ernten und verschärfen so die Armut der Menschen.

Oxfams Partner vor Ort verteilen Ziegen an Menschen in extremer Armut, damit sie eine Zucht aufbauen können. Dadurch schaffen sich die Familien neue Lebensgrundlagen, die auch in Notsituationen ein sicheres Einkommen bieten. Eine Person aus jeder teilnehmenden Dorfgemeinschaft wird in Tierpflege und –medizin geschult, um die Herden gesund zu halten und das Wissen weiterzugeben.

Delfina Bernado besitzt seit 2010 eine eigene kleine Herde. “Ich habe ursprünglich drei Ziegen bekommen, und nun habe ich bereits sechs“, berichtet sie.  Den Nachwuchs verkauft Delfina auf dem Markt. Von den Erlösen konnte die alleinerziehende Mutter eine neue Hütte für sich und ihre zwei Kinder bauen.

OxfamUnverpackt Geschenk Ziege (Weihnachten) Superheld Open Graph Bild